Kolpingsfamilie Billerbeck

Herzlich Willkommen 

Schön, dass Du uns besuchst!


WIR sind Kolping!



Wir freuen uns, dass Du zu uns gefunden hast und laden Dich herzlich ein, unsere Internetseiten und unser Vereinsleben zu entdecken. Schaue Dich gerne um - es gibt viel zu entdecken.

Informiere Dich über unsere Angebote, Feste und Aktivitäten. 

Wir freuen uns über jeden, der sich im Sinne Adolph Kolpings und im Sinne des Leitbildes des Kolpingwerkes als Mitglied in der Kolpingsfamilie Billerbeck engagieren möchte, egal ob jung oder alt, weiblich oder männlich.

Wir sind keine geschlossene Gesellschaft, sondern laden jeden zum aktiven Mitwirken ein!

Treu Kolping!

Tagesfahrt  zum Miele Museum



Tagesausflug mit tollen Menschen

Am Montag, den 18. März 2024 besucht die Kolpingsfamilie Billerbeck das Miele Museum in Gütersloh. Darüber hinaus nehmen die Teilnehmer an eine Werksführung teil.

Die Miele & Cie. KG steht seit Gründung im Jahr 1899 im Eigentum der Familien Miele (51 Prozent) und Zinkann (49 Prozent). Hauptsitz mit Hauptverwaltung und Stammwerk ist Gütersloh.

Miele ist ein unabhängiges Familienunternehmen mit dem Anspruch auf die Qualitäts- und Technologieführerschaft seiner Branche. Miele steht für partnerschaftliches Verhalten gegenüber seinen Geschäftspartnern, eine mitarbeiterorientierte Unternehmenskultur sowie Kontinuität in Werten, Zielen und in der Führung.

Weltweit arbeiten etwa 23.300 Menschen für Miele, davon 11.900 in Deutschland.

So dürfen sich alle Teilnehmer auf eine spannende und sehr informative Werksbesichtigung in Gütersloh freuen.

Da die Besichtigung in der laufenden Produktion stattfinden wird und es dort keine Sitzgelegenheiten geben wird, weisen wir darauf hin, dass alle Teilnehmer „gut zu Fuß“ sein müssen.

Den genauen Tagesablaufplan finden alle Interessierte auf dem Anmeldebogen. Wir bitten diesen vollständig auszufüllen und an Andreas Lütke Enking zurückzusenden.

Kosten für die Tagesfahrt belaufen sich für Kolpingmitglieder auf 10,00 € (Nichtmitglieder 20,00 €). Das Geld wird bei Fahrtantritt eingesammelt.

Weitere Informationen können bei Andreas Lütke Enking nachgefragt werden. 

Alle Kontaktdaten finden sich auf dem Anmeldebogen.

Tierisch bunt und natürlich orange!



SAVE THE DATE: 

Das Kolpingwerk Diözesanverband Münster lädt am 7. September 2024 alle Mitglieder und Familien in der Zeit von 11 bis 17 Uhr zum Familientag in den Wildpark Frankenhof nach Reken ein.

Typisch Kolping! Tierisch bunt und natürlich orange!

Der Wildpark Frankenhof bietet rund 400 Tieren ein Zuhause. Rentiere, Rothirsche, Wildkatzen, Präriebisons, Luchse, Mufflons, Esel, Wildschweine, Störche, Zwergziegen, Füchse, Dachse, Eulen, Adler und Kaninchen sind nur einige davon. Futterrunde gefällig? Dann kommt zum Familientag! Spannend wird es bei der Greifvogel-Flugschau!

Viel Platz zum Toben, Spielen und Klettern bieten diverse Erlebnis-Spielplätze für kleine und große Kinder. Auch Erwachsene können mitmachen.

An verschiedenen Stationen könnt ihr aktiv werden, neues entdecken, euer Wissen und Können beweisen und vor allem Spaß haben.

Es gibt Picknick-Plätze zum Genießen und Teilen von Selbstmitgebrachtem. Kleinigkeiten findet ihr günstig an den Kolping-Ständen und auch der Frankenhof selbst verfügt über mehrere Gastronomien. Mineralwasser gibt es für Teilnehmer:innen den ganzen Tag lang kostenlos.

Wir sind Kolping, wir sind bunt, wir lieben die Natur! Das müssen wir einfach feiern!

Weitere Informationen zur Anmeldung erhaltet ihr auf der Website des Diözesanverbandes Münster.


Ehrenamt ist Ehrensache



„Das Wenige, das du tun kannst, ist viel.“

In der großen Kolpingsfamilie Billerbeck engagieren sich alle Mitglieder ehrenamtlich. Sei es im Vorstand, beim vorbereiten des Schützenfestes oder des großen Karnevalswochenendes, bei der Familienfahrt, der Altkleidersammlung sowie Verladung, bei der Pflege von öffentlichen Gebäuden und Plätzen, wie z.B. unsere „Brunnenkapitäne“, die sich regelmäßig um die Pflege des Ludgerusbrunnens kümmern und vielen weiteren Veranstaltungen, die stets angeboten werden.

Es gibt gute Gründe, sich freiwillig zu engagieren:

  • Kontakt zu anderen Menschen
  • anderen helfen
  • freie Zeit sinnvoll nutzen
  • mit anderen gemeinsam aktiv werden
  • neue Erfahrungen sammeln
  • sinnvolle Projekte unterstützen
  • Deine Kenntnisse und Fähigkeiten für andere einsetzen
  • andere Menschen kennen lernen

All das kann sich über eine Tätigkeit im Ehrenamt entwickeln. Daher können wir durch gemeinsames Wirken die Gemeinschaft stärken.

Voraussetzung ist immer, dass die ehrenamtliche Tätigkeit Spaß macht und nur in dem Umfang stattfinden darf, wie es dem Zeitpensum und den Wünschen der/des Engagierten entspricht.

Wir haben dein Interesse geweckt?

Melde dich gerne bei uns und setze deine Stärken dort ein, was dir am besten zusagt. Denn wir schaffen mehr menschliche Zuwendung und Nähe.